Donnerstag, 18. Mai 2017

NSS-Zeit! "Alles, außer eine Karte"

Und schon wieder sind 2 Wochen vorbei und das bedeutet, bei NSS startet eine neue Challenge. Unser Thema lautet: "Alles, außer eine Karte".
Na, da können wir doch locker mit dienen, oder etwa nicht? Brauchen wir nicht alle hin und wieder mal eine kleine Verpackung, oder eine etwas größere?
Ich für meinen Teil brauchte eine, oder zwei oder 3-4 Hände voll *grins*



Die jüngste Tochter eines befreundeten Paares hatte Taufe und da es in der heutigen Zeit ganz und gar nicht mehr leicht ist, Kleinigkeiten zu verschenken (und ich basteltechnisch ein bisschen mit Papier und Kleber umgehen kann), habe ich mich entschieden, kleine Goddies beizusteuern. Quasi als Tischkärtchen und Dankeschön in einem.
Die kleinen Schachteln bekamen im Anschluss noch Namensschilder verpasst. (Leider habe ich das nicht geknipst, aber ob da jetzt Andrea und Paul zur Taufe kommen, oder Bertram und Inge, ist ja auch gar nicht wichtig *g*)

Ich LIEBE diese Schachteln! Die Form ist genial, macht richtig was her und löst beim Beschenkten immer einen Staunen aus. Das mag ich!
Ich gebe zu, die Schachteln sind nicht ganz so easy - aber auch nicht ganz so schwierig. Die Falzung kann variiert werden, je nachdem, wo man die Löcher für das Band stanzt und wenn man, wie ich hier, Transparentpapier benutzt, sollte man unbedingt darauf achten, dass es nicht allzu dick ist, denn sonst reißt es irgendwo bei all dem Falzen und Knicken. Aber das kennt ihr sicherlich alle schon selbst, denn bestimmt habt ihr auch schon mindestens einmal versucht, eine Schachtel aus transparentem Papier zu werkeln, oder?

Noch besser sehen die kleinen Boxen aus, wenn man 2 unterschiedliche Papier verarbeitet und so habe ich zu dem Transparentpapier noch ein zart-lilafarbiges Papier genommen, welches noch mit kleinen Herzen bestempelt wurde. (Bei knapp 30 Schachteln erweist sich das als Geduldsprobe, denn es sind zwei verschiedene, einzelne Herzchen, klein, winzig. Da dauert es schon ein Weilchen, bis alle Papiere bestempelt sind.)



Den Text auf dem Schildchen habe ich am PC erstellt und passend für meine Anhängerstanze ausgedruckt. Auch winzig. Genau wie die kleinen lila-farbenen Tags, welche mit einer Stanze von Create-a-Smile ausgestanzt wurden.
Und damit ihr eine ungefähre Vorstellung habt, wie klein die Schachteln tatsächlich sind - darin steckt EIN Küsschen. (In weiß, das fand ich irgendwie passend, denn die Farben für die Taufe waren weiß und lila.) Und dieses Küsschen hat nicht viel Spielraum in dieser Schachtel *hihi* Weil ich das ganze mal wieder Frei-Schnute gemacht habe, kann ich Euch die genauen Maße dafür leider nicht mehr sagen, aber ich glaube mich zu erinnern, dass die Grundfläche keine 5x5 cm hatte.
Auf jeden Fall waren sie klein und so niedlich und sie sind auch wirklich sehr gut angekommen.
Also.... Alles richtig gemacht ;-)


Und nun schaut mal auf dem Blog vorbei, die anderen Mädels waren auch sehr fleißig und möchten Euch inspirieren.

Ich freue mich auch viele, schöne Werke und wünsche Euch eine wunderbare, kreative Zeit!












Stempel:
Herzchen: Lawn Fawn

Montag, 15. Mai 2017

BT-Zeit! "Für Jungs/Männer"




Da bin ich mal wieder und habe eine neue Challenge huckepack :-)
Bei Bastel-Traum lautet das Thema die nächsten 4 Wochen: "Für Jungs/Männer"

Für meine Karte habe ich mir einen Freebie von Jessa ausgesucht. ihr Kreationen sind einfach sooooo genial! :-)


Ja, klar, für Jungs.... Pailletten... Passt jetzt nicht soooooo gut, aber.... Ich habe sie trotzdem drauf gepappt *lach* Und es funktioniert immer noch für mich ;-)

Der Hintergrund ist mit Schablone und meinen geliebten Versa Magics gestaltet und das Kaffee-Monsterchen mit Aqua-Buntis (ohne Wasser) coloriert.

Nun hoffe ich, ihr seid mit dabei und zeigt uns, was Euch wieder tolles zum Thema einfällt.

Habt eine schöne Zeit und genießt den Frühling!







Produkte aus dem Shop:

Karte weiß, inkl. Umschlag, Pailletten - Ocean Waves und Winter Wonderland



Stempel:
Motiv: Digi/Freebie von UselessTrinkets, Texte: Dani Peuss, Text auf Kaffeebecher: Create a Smile


Dienstag, 2. Mai 2017

Mein kreativer Monat 04/17

Sooo.... Der April ist leider auch schon wieder vorbei. Die Zeit rast nur so...
Aber... Das bedeutet auch, dass Ingrid von Anna's Art erneut zu "Mein kreativer Monat" aufruft und  da möchte ich mit dieser Collage mitmachen:





Und das soll es fürs erste auch schon wieder gewesen sein.

Ich wünsche Euch allen eine angenehme Woche und lasst Euch vom Wetter nicht ärgern ;-)




Freitag, 28. April 2017

Federleicht...

... ins verlängerte Wochenende.

Hallo liebe Blogbesucher, schön, dass ihr wieder vorbeischaut!

Heute habe ich eine CAS- Karte für Euch.
Da es für mich immer wieder eine Herausforderung ist, Karten für Männer zu werkeln, war ich für die Inspirationen von meiner Team-Kollegin Frau Vögli und Lawn Fawn sehr dankbar.



Blöd war nur, dass ich keinen Feder-Stempel besitze. Nun ja, da habe ich mich mal dazu hinreißen lassen, einfach selbst zu malen ;-) Ich denke, sie gehen als Federn durch, und sind der Natur sehr nahe, aufgrund der Verschiedenheit jeder einzelner *hihi*

Die unterschiedliche Intensität der einzelnen Schriftzüge ist gewollt, so kommt das wichtigste hervor und das ist nunmal in erster Linie das Lächeln und dann natürlich, dass mein Freund Geburtstag hat.



Und damit verabschiede ich mich auch schon wieder - in ein super tolles, langes Wochenende, mit Geburtstagen und jeder Menge Hexen (die hier bei uns im Harz zur Walpurgis-Nacht auf den Brocken "fliegen", während anderswo in den Mai getanzt wird).

Habt eine schöne Zeit und lasst es Euch gut gehen!!!











Stempel:
Letters (Lächeln): Concord&9th und Mama Elephant, Rest: Stampin' Up


Donnerstag, 20. April 2017

NSS-Zeit! - Kindergeburtstag





Das heutige Thema bei Night-Shift-Stamping liegt mir sehr! Und zwar dreht sich in den nächsten 2 Wochen alles um das Thema "Kindergeburtstag". Ich liebe es, für Kinder zu basteln! Sie freuen sich über nahezu alles, nichts muss perfekt sein, sie sehen die Liebe darin (bis sie irgendwann zu groß werden, für die "einfachen" Dinge im Leben. *grins*).

Ein Freund hat mich gefragt, ob ich für seine "kleine Freundin" eine Karte zum 6. Geburtstag werkeln könnte. Da konnte ich einfach nicht widerstehen! Nachdem er sich das Motiv ausgesucht hatte, kam eine einzige Auflage: Kein Rosa/Pink/Lila!
Das fand ich super, denn, warum auch immer, ende ich bei Mädchen-Karten fast immer bei einer dieser 3 Farben. Meist sogar alles zusammen. Da kann ich mir vornehmen, was ich will, am Ende sehe ich Rosa *lach*!

Aber dieses Mal.... Dieses Mal war das tabu und... Es gefällt mir soooo gut!



Und, was sagt ihr? Türkis und Blau stehen der kleinen Fee doch auch ganz gut, oder?

Ich für meinen Teil habe mich direkt verliebt. Endlich mal wieder! Das passiert mir wirklich nicht oft, dass mir eine Karte am Ende sooo gut gefällt, dass ich sie am liebsten an die Wand hängen und wieder und wieder bestaunen und mich daran erfeuen möchte.

Aber... Sie war ja schon fest eingeplant und Tessa hat sich sehr darüber gefreut.
Ich sag ja, die kleinen interessiert es nicht, ob der Pinselstrich hunderprozentig ist oder die Anordnung der Pailletten anders nicht besser ausgesehen hätte. Denen ist es egal, für sie zählt nur die Liebe, die in den Dingen steckt und nicht die einzelnen, perfekten Details.

Egal, ich schweife ab ;-)



Die Karte ist total simple gestaltet - Ein Stück Designpapier, ein paar Pailletten, ein paar Knöpfe und etwas Glossy. Ach ja, der Glitter.... Ja gut, der ist im Motiv verarbeitet. Immerhin gehört das zu einer Mädchen-Karte dazu! Das ist auch nicht verhandelbar ;-)
Coloriert ist das Motiv wieder mit Farbstiften.


 

Gut, gut, nun habe ich aber genug geschrieben und hoffe sehr, dass ich von Euch viele Ideen zu unserem neuen Thema sehen werde. Da freue ich mich schon sehr drauf!

Bis dahin bleibt gesund und munter und lasst es Euch gut gehen!












Stempel:
Motiv: LotV, Name (Letters): Concord&9th und Mama Elephant, Schriftzug: Dani Peuss